2nd

Home

Speakers & ScheduleRegistration & InfoSpeakers & AbstractsLinks & ArchiveImpressum

Print version

Search

Wo Einstein irrte - Why Special Theory of Relativity is wrong

Hartwig Thim (Johannes Kepler Universität, Linz,  Austria)
hartwig.thim@jku.at
http://www.ime.jku.at/
Wo Einstein irrte –
Why Special Theory of Relativity is wrong (German & English)


Kurzfassung: Es ist bis heute noch kein reproduzierbares Experiment bekannt geworden, das die spezielle Relativitätstheorie schlüssig und eindeutig verifiziert hat. Es liegen allerdings viele neue experimentelle Hinweise gegen die Gültigkeit der (speziellen) Relativitätstheorie vor, die aufgrund von Interpretationsfehlern nicht eindeutig zugeordnet wurden. Deshalb wird die RT auch heute noch immer als gültig angesehen. In diesem Vortrag werden theoretische Widersprüche und neueste experimentelle Resultate besprochen, die nach Meinung des Vortragenden ausreichen, die Gültigkeit der RT in Frage zu stellen. Zu diesen gehören die Messungen der Erddrehung mittels Sagnac-Effekt, das GPS, die Anisotropie der kosmischen Mikrowellen-Hintergrundstrahlung, der transversale Dopplereffekt und Messungen an Neutrinos, die mit Überlichtgeschwindigkeit von Genf nach Gran Sasso unterwegs waren. Diese Messergebnisse lassen den Schluss zu, dass die Lorentz-Transformationen ungültig sind, oder, in anderen Worten, das Relativitätsprinzip in diesem Universum für elektromagnetische Wellen nicht gilt. Das von Einstein aufgestellte Postulat, dass die Lichtgeschwindigkeit in jedem bewegten Körper konstant ist, basiert nämlich auf einem logischen Fehler, der zu vielen unlogischen Schlussfolgerungen geführt hat (z. B. zum Zwillingsparadoxon).

Abstract: The Lorentz Transformation (LT) equations suffer from at least three major inconsistencies. These are: 1) a logic error appears in Einstein's light speed postulate 2) the LT’s are intransitive and 3) they yield the experimentally refuted transverse Doppler Shift. Already in 1887 Woldemar Voigt formulated a form of the Lorentz transformations aimed for a specific problem, but did not carry with it the ideas of a general coordinate transformation, as is the case in relativity  theory. The Special Theory of Relativity is thus not valid in our Universe.


2nd Rational Physcis Conference
Contact: info@rationalphysics.info